Die letzten Beiträge

Webseitenempfehlung www.photo-bash.org

erstellt am:26. April 2008

Letzte Änderung: 21. August 2014

Da ich ja ein echter Fan von sämtlichen Bash - Seiten wie http://bash.pilgerer.org/cgi/bash.cgi, German Bash, Schweizer Bash etc. bin hier mal eine Empfehlung über eine etwas andere Bash - Seite: Photo - Bash. Dort gibt es einige lustige Fotos, man kann selber welche einsenden und natürlich auch dafür oder dagegen voten! Hab gut gelacht! :-)

@Update: Leider gibts die swiss-bash und die photo-bash - Seiten nicht mehr.

Internationale Dinosaurier – Ausstellung in Weimar

erstellt am:18. April 2008

Seit heute ist in Weimar auf dem Stadionvorplatz (Hermann - Brill - Platz) über das Wochenende vom 18.04. - 20.04. die Internationale Dinosaurier - Ausstellung zu finden, welche ich vorhin besucht habe. Hier ein kurzer Einblick:Dino - Baby frisch geschlüpft

Eintrittspreis:
6 € für Kinder
7 € für Erwachsene
Öffnungszeiten: 11 - 18 Uhr

Finde ich schon ziemlich teuer. Hier müssen ja keine echten Tiere versorgt werden wie beispielsweise beim Zirkus ... Immerhin war es nicht überlaufen und man kam sofort rein. Dort angekommen fand man ein Zelt vor, in welchem diverse Dinosaurier - Figuren aufgebaut waren und hinter dem Zelt noch 5 Laster mit Dinosauriern und in der Mitte waren noch weitere Dinosaurier aufgebaut. Zu den meisten Dinosauriern stand ein kleiner Text, welcher den Namen, die Familie, Größe und Gewicht und den Fundort beschrieben haben wie auch die vermutete Lebensweise des Tieres. Bei einigen war noch eine Vergleichsgrafik mit einem durchschnittlichen Menschen zu sehen, was ganz interessant war. An zwei Stellen liefen ziemlich laut Geräusche, welche wie die der Dinosaurier klingen sollten, wobei ich mich frage, woher man diese Idee nimmt, abgesehen davon, dass es schrecklich klang.

Peter Jacksons King Kong! ?Alles in allem war ich recht enttäuscht von dieser Ausstellung. Die Modelle waren teils kaputt oder hatten schlechte Qualität, überall stand "Bitte nicht berühren", gepflegt sahen die Modelle dennoch nicht aus. Von einem Triceratops beispielsweise wurden mindestens 5 Figuren abgebildet, ein Allosaurus war auch mehrfach vorhanden. Verwirrend war auch, dass manche Dinosaurier 1:1 dargestellt wurden, andere wiederum wesentlich verkleinert und einen hab ich entdeckt, welcher vergrößert dargestellt war. Als Special - Gimmick oder wie man es bezeichnen soll steht mitten zwischen den Dinosauriern "Stephen King's King Kong". Warum?

Im Zelt gab es natürlich kleine Dinos, Popcorn (2€), Zuckerwatte (2€), irgendwelche Leuchtstangen und anderen Ramsch, welche Kinder gerne haben wollen und nichts mit dieser Ausstellung zu tun haben. Dann lief noch die Doku "Walking with Dinosaurs" von BBC in deutscher Sprache auf einer Videoleinwand und es standen ein paar Biergärtenbänke davor zum Draufsetzen. Die Unterwasseraufnahmen bzw. Animationen waren leider sehr schlecht zu sehen, da von hinten das Eingangstor zuviel Licht auf die Leinwand warf.

Nunja, macht euch selbst einen Eindruck in der Bildergalerie dazu. Ich freue mich über weitere Meinungen! Hinterlasst doch einfach einen Kommentar!