Offener Brief des Holiday Inn an die NPD

Über einen klasse Blogeintrag bin ich gerade gestolpert, als ich mal wieder auf dem Blog vom Miekoch Weimar herumgesurft bin. Dort zu finden ist der Antwortbrief auf eine Reservierung von NPD – Landtagsmitglieder beim Holiday Inn in Dresden, in welchem der „verwunderter“ Geschäftsführer darauf hinweist, dass man doch eine amerikanische Hotelkette sei … und dass sie nicht willkommen sind. Aber lest den Artikel selber hier.

Ein Gedanke zu „Offener Brief des Holiday Inn an die NPD“

  1. Ja, das war ein wirklich gelungenes Anschreiben an die NPD. Von solcher Zivilcourage wünscht man sich mehr!

    Die Diskussion geht übrigens rege weiter, und zwar unter :
    http://de.indymedia.org/2007/10/197527.shtml
    wo man mittlerweile eine „Gegendarstellung“ wenn man diese denn so nennen kann, zu finden ist.
    Alles in allem sind die Leser der Feeds derselben Meinung wie wir, wen mag das auch verwundern ;).

    LOL.
    Peter Weimer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.