Eigene Dateitypen in Netbeans einbinden für die Spracherkennung

Ich muss derzeit mit einem uralten Template-System arbeiten, welches Dateien pro Sprache mit eigener Endung versieht. Dadurch geht mir in Netbeans der Komfort des Syntax-Highlighting und der Auto-Completion für Funktionen leider komplett verloren. Die Datei-Erweiterungen enden auf .cs für Tschechisch, .en für Englisch, .de für Deutsch und so weiter – es gibt auch .tpl und .llt – Dateien in diesem System.

Um diese Dateien nun als PHP-Dateien oder HTML-Dateien (je nach Endung) erkennen zu lassen muss man in Netbeans folgende Schritte befolgen:

Unter Tools –> Options befindet sich im sich öffnenden Dialog der Menüpunkt „Miscellaneous“. Dort im Tab „Files“ lassen sich alle Dateierweiterungen einstellen.

Netbeans: eigene Dateierweiterungen hinzufügen für Syntax-Highlighting: Tools --> Options auswählen
Netbeans: eigene Dateierweiterungen hinzufügen für Syntax-Highlighting: Tools –> Options auswählen

Neben „File Extensions“ auf „New“ drücken, die Dateiendung eingeben:

Netbeans: eigene Dateierweiterungen hinzufügen: Dateiendung eingeben
Netbeans: eigene Dateierweiterungen hinzufügen: Dateiendung eingeben

Und dann unter „Associated File Type (MIME):“ für PHP-Dateien „text/x-php5“ auswählen.

Netbeans: eigene Dateierweiterungen hinzufügen: MIME-Type für Dateiendung auswählen
Netbeans: eigene Dateierweiterungen hinzufügen: MIME-Type für Dateiendung auswählen – hier für PHP

Der Klick auf „Apply“ bestätigt die Eingaben und sofort erkennt Netbeans diese Dateien als PHP-Dateien und alles geht wieder wie gewohnt :).

Unterhalb des MIME-Auswahlfeldes befindet sich auch ein Hinweis, welche Dateitypen bereits erkannt werden für den ausgewählten MIME-Typ:

Netbeans: eigene Dateierweiterungen hinzufügen: bereits hinzugefügte Dateiendung für den ausgewählten MIME-Typ
Netbeans: eigene Dateierweiterungen hinzufügen: bereits hinzugefügte Dateiendung für den ausgewählten MIME-Typ

Weitere Tipps und Hinweise willkommen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.