Content-Element mit TypoScript für spezielle Sprache nicht rendern

Ist-Situation: Ein Content-Element wird für alle Sprachen ausgegeben

… enthält jedoch Inhalte, die in zwei Sprachen ausgeschlossen werden sollen. Das Content-Element wird immer am Ende jeder Seite gerendert. Folgendes TypoScript lädt den Inhalt:

page.20 = CONTENT
page.20 {
  table = tt_content
  select.orderBy = sorting
  select.languageField = sys_language_uid
  select.where = colPos = 6
  slide = -1
  slide.collect = 0
  collectReverse = 1
}

„colPost = 6“ zeigt, dass hier ein 7-spaltiges Backend-Layout ist und das Content-Element aus der letzten Spalte genommen wird :).

Soll: Der Inhalt des Content-Elements soll für die zwei Sprachen nicht ausgegeben werden

Dazu setze ich die Bedingung für die Sprache und habe mir ein TypoScript-Snippet aus der Doku zunutze gemacht und angepasst:

[globalVar = GP:L = 1] || [globalVar = GP:L = 2]
page.20.renderObj.stdWrap.if {
isInList.field = uid
value = 328
negate = 1
}
[global]

Da für beide Sprachen der Inhalt nicht gerendert werden soll kann man prima mittels einer ODER-Verknüpfung (||) dafür sorgen, dass man das TypoScript nur einmal schreiben muss. Etwas ungewohnt erscheint mir jedoch der Code innerhalb der Bedingung, der soviel sagt wie: Wenn die uid mit dem Value „328“ vorhanden ist, dann nicht (negate = 1) rendern. Das Snippet stammt von hier: http://typo3.org/documentation/snippets/sd/100/.
Alternative Lösungsvorschläge? Her damit!

PS: Die UID des Content-Elements erhält man übrigens recht einfach, wenn man mit der Maus über den Typ des Content-Feldes fährt:
Typo3 Content-UID eines Elements herausfinden per Mouseover

Ein Gedanke zu „Content-Element mit TypoScript für spezielle Sprache nicht rendern“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.